Unsere Zutaten und Nährwerte

Lies hier alles über unsere Zutaten, Nährwerte und Herstellungsmethoden.

Unsere Zutaten

Wir verwenden nur 100 % Bio Zutaten, die ganz oder fast unverarbeitet sind. Dabei verwenden wir alle pflanzlichen Lebensmittelgruppen:

Gemüse,Obst, Hülsenfrüchte, Getreide, Saaten und Nüsse. Auf die Weise stellen wir die Vielfalt von Nährwerten sicher. Diese werden dann durch die Schockfrostung von Obst und Gemüse bestens erhalten.

 

 

Unsere genauen Zutaten

Cacao Nut Zutaten

Sojagurt, Pfirsich, Banane, Haferflocken, Blumenkohl, Birne, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Zucchini, Sesammus, getrocknete Feigen, Erdmandelmehl, Kakaonibs, Datteln, Walnuss, Macapulver, Kürbiskerne, Mandeln, Chiasamen

Coconut Lime Zutaten

Sojagurt, Pfirsich, Banane, Haferflocken, Blumenkohl, Birne, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Spinat, Sesammus, getrocknete Feigen, Erdmandelmehl, Kokosmehl, Datteln, Walnuss, Macapulver, Kürbiskerne, Mandeln, Chiasamen, Limettenpulver

Unsere Nährwerte

Nährwerte Cacao Nut

Nährwerte Coconut Lime

Die beste Art, Nährstoffe in Lebensmitteln zu bewahren

Schockfrosten

Beim Schockfrosten werden die Lebensmittel innerhalb von kürzester Zeit auf -18 °C Grad gebracht. Dadurch bildet die Zellflüssigkeit nur sehr kleine Eiskristalle und so bleiben die Zellwände erhalten. Das bewirkt wiederum, dass sowohl Nährstoffe als auch Aroma optimal erhalten bleiben. Beim herkömmlichen langsamen Einfrieren ist dies nicht der Fall, da sich hier große Eiskristalle bilden, die auf die Zellwände drücken und diese zum Teil zerstören.

Schockfrosten im Vergleich zu Anderen Haltbarmachungsmethoden:

Es gibt verschiedene Haltbarmachungsmethoden, von Erhitzen, Trocknen,
Konservierungsstoffe hinzufügen, Räuchern, etc. Viele dieser Methoden verhindern zwar das Verderben der Lebensmittel, töten aber auch viele Nährstoffe ab, wie beispielsweise beim Erhitzen, einer der gängisten Methoden.

Auch bei anderen Methoden entweichen Nährstoffe nicht nur direkt bei der Anwendung, sondern auch danach. Denn viele Nährstoffe entweichen über die Zeit ganz natürlich aus den Lebensmitteln. Beim Schockfrosten gehen aber nicht nur während des Einfrierens kaum Nährstoffe verloren, sie werden auch tatsächlich eingefroren und somit bleibt der Verlust von Nährstoffen langfristig minimal. Damit ist diese Methode einzigartig in der Erhaltung der Nährstoffe.

Frozen is the new fresh

Viele Vitamine entweichen aus Obst und Gemüse, sobald diese geerntet werden. Da der Weg vom Feld bis zum Verzehr heute sehr lang geworden ist, haben "frisches" Obst und Gemüse daher deutlich schlechtere Nährwerte als Schockgefrorenes. Lange Transportwege und Lagern im Supermarkt lassen Produkte nur noch nach außen hin frisch erscheinen.

JETZT PROBIEREN